Reifenwechsel Anleitung – Schritt für Schritt zu neuen Reifen

Jedes Jahr haben wir die gleichen Probleme, zu Beginn des Sommers ziehen wir die Sommerreifen auf, zum Ende tauschen wir sie wieder gegen die Winterreife. Da man in der Regel keine Reifenwechsel Anleitung besitzt, muss man sich jedes Mal aufs Neue überlegen wie man beim Reifenwechsel vorgeht. Folgende Reifenwechsel Anleitung soll Ihnen zu einem reibungslosen Reifenwechsel verhelfen.

Obwohl der Reifenwechsel nicht schwer ist, ist eine Reifenwechsel Anleitung von Vorteil (c) GTÜ  / pixelio.de

Obwohl der Reifenwechsel nicht schwer ist, ist eine Reifenwechsel Anleitung von Vorteil (c) GTÜ / pixelio.de

Die Reinigung der Reifen als erster Schritt der Reifenwechsel Anleitung

Der erste Schritt der Reifenwechsel Anleitung ist die Reinigung der Reifen. Bevor die Reifen vom Fahrzeug entfernt werde, sollte sie in jedem Fall gründlich gereinigt werden, da der noch haftende Schmutz, während der Einlagerung, die Reifen beschädigen können.

Welche Anforderungen müssen für den Reifenwechsel gegeben sein?

Im zweiten Schritt unserer Reifenwechsel Anleitung werden die Anforderungen die für einen Reifenwechsel geschaffen werden müssen, geklärt. So sollte das Fahrzeug in jedem Fall auf ebener Fläche stehen, die Handbremse sollte angezogen sein und der 1. Gang sollte eingelegt sein. Bei Automatikgetriebe wird die Einstellung P gewählt.

Das Wechseln der Reifen

Nun gehen wir in der Reifenwechsel Anleitung zum nächsten Schritt über, der sich mit dem eigentlichen Wechseln der Reifen beschäftigt. Mit einem Schlitzschraubendreher werden die Radkappen entfernt und auch diese sollten unbedingt, sorgfältig gereinigt werden. Danach müssen die Radmuttern gelockert werde, aber nur bis zur Hälfte. Jetzt bocken Sie das Fahrzeug, mit Hilfe eines Wagenhebers auf.
Die Bedienung des Wagenhebers ist nicht in unserer Reifenwechsel Anleitung vermerkt, da es in der Regel eine Herstellerbeschreibung zum Wagenheber gibt. Diese sollte in der Verpackung beiliegen. In seltenen Fällen liegt auch eine Reifenwechsel Anleitung mit dabei. Die Sicherheit hat in unserer Reifenwechsel Anleitung absoluten Vorrang deshalb sollten Sie im nächsten Schritt genauestens prüfen ob das Auto sicher aufgebockt ist. Dann können Sie gefahrlos die Radmuttern, komplett lösen. Jetzt können Sie die Reifen vollständig abnehmen und die Laufrichtung kennzeichnen. Jetzt müssen nur noch die neuen Reifen angebracht werden.
Wenn Sie mit ihrem Auto mal an einem Fahrsicherheitstraining teilnehmen, sollten die Reifen unbedingt sicher angebracht sein, denn in Gefahrensituationen werden die Reifen besonders beansprucht. Wenn Sie sich nach unserer Reifenwechsel Anleitung immer noch nicht sicher sind die Reifen ordnungsgemäß zu wechseln, können Sie dieses in einer Autowerkstatt oder von einem Dienstleister für Fahrzeugaufbereitung übernehmen lassen.

Einen Kommentar schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *