KFZ Werkzeug – Sets vom Discount

Es muss ja nicht gleich eine komplette Motorinstandsetzung sein, eine kleine Reparatur ist jedoch schnell einmal fällig. Manche Hersteller kommen den Fahrzeugbesitzern sehr entgegen, indem sie teilweise selbst das Wechseln einer Glühlampe zur Stunden füllenden Aufgabe erheben. Wenn dann noch etwas tiefer in die Materie eingestiegen wird, ist der Bedarf an passendem Werkzeug entsprechend größer.

KFZ Werkzeug

Werkzeug vom Discounter – Qualität hat ihren Preis (c) A.Dreher / pixelio.de

Wo gibt es Werkzeug für die Autoreparatur?

Der großen Dichte an Discountern ist es zu verdanken, dass es wöchentlich eine wahre Flut an Flyern gibt, die oft auch KFZ Werkzeug anpreisen. Das kommt dem geneigten Hobbybastler sehr entgegen, denn bei Großhändlern/Werkstattausrüstern kann er meistens nicht einkaufen. Ein echter Vorteil ist die Zeitersparnis. Während der üblichen Lebensmitteleinkäufe finden auch die benötigten Werkzeuge den Weg in den Einkaufswagen. Allerdings nur, wenn sie auch gerade im Angebot sind. Wer dringend ein spezielles Werkzeug braucht, hat meistens das Problem, dass gerade kein Discounter ein passendes Angebot hat. Das Sortiment ist ebenfalls oft sehr eingeschränkt. Mit Glück gibt es manchmal ein etwas umfangreicheres Werkzeugset, aber Spezialwerkzeug wie Federspanner oder Abzieher wird in der Regel nicht angeboten. Hier hilft lediglich der Fachmarkt oder das Internet weiter. Preislich sind die Discounter oft sehr interessant, da hier große Mengen als Sonderposten umgesetzt werden. Doch auch der Fachhandel hat immer wieder gute Aktionspreise.

Nützlich oder gefährlich?

Wer mit Fachleuten über das KFZ Werkzeug vom Discounter spricht, der wird selten einen guten Kommentar hören. „Der Steckschlüsselkasten hat nur 29,90 gekostet? Den kannst Du gleich wegwerfen. Das ist ja lebensgefährlich.“ So ein Kommentar hat zwar durchaus seine Berechtigung, aber vergleichbares Werkzeug zum hundertfachen Preis muss es meistens nicht sein. Natürlich hat Qualität ihren Preis, doch wer beim Kauf das Einsatzgebiet im Auge behält, kann auch „billig“ einkaufen, denn es besteht ein durchaus großer Unterschied zwischen einem harten Werkstatteinsatz und Do-it-yourself. Niemand würde ein Team der Formale 1 mit KFZ Werkzeug vom Discounter ausstatten, doch der gelegentliche Gebrauch in der eigenen Garage ist eine ganz andere Klasse. Ein Rohr als Verlängerung auf einem Ringschlüssel zum Lösen einer festgerosteten Schraubverbindung könnte bei billigem Werkzeug allerdings tatsächlich gefährlich werden. Hier ist überlegtes Handeln gefragt.

Eine Frage der Verwendung

Abschließend lässt sich feststellen, dass es natürlich qualitative Unterschiede beim Werkzeug gibt. Die Discounter- und Markenwerkzeuge haben allerdings ihre jeweiligen Vorteile, die vor dem Kauf nicht außer Acht gelassen werden sollten.

Einen Kommentar schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.