Gebrauchten Wagen verkaufen: Profit vs. Komfort

Wer schon einmal seinen gebrauchten Wagen verkauft hat, kennt das Problem. Kaum erscheint die Anzeige in der lokalen Zeitung oder auf einschlägigen Plattformen im Internet, melden sich schon nach kürzester Zeit unzählige, teils auch dubiose, Autohändler welche sich als Käufer für den Wagen anbieten. Da hilft es häufig nur, extra für den Verkauf eine neue E-Mail-Adresse anzulegen und sich ein „Wegwerfhandy“ zu besorgen, um der Flut aus Anrufen und Anfragen irgendwann wieder zu entgehen. Alleine schon die Vorstellung an die unzähligen Anrufe lässt vielen Leute die Lust vergehen, die ihren Wagen verkaufen möchten. Teilweise bietet der potentielle Käufer zudem einen beliebig schlechten Preis, für welchen Sie keinen Wagen verkaufen sollten. Häufig ist auch völlig unklar was im Anschluss an der Verkauf mit Ihrem Auto geschieht. So stellt sich die Frage ob die Händler den Wagen wieder verkaufen oder ihn in seine Einzelteile zerlegen und als Ersatzteillager verwenden.

Augen auf beim Wagen verkaufen

Eines ist jedoch sicher, wenn Sie Ihren Wagen verkaufen, müssen Sie darauf achten nicht übers Ohr gezogen zu werden. Kaum ein anderer Markt ist so umstritten und auf kaum einen anderen Markt wird so viel gelogen und betrogen, wie auf dem Automarkt. Nicht selten passiert es, dass Verkäufer einen Wagen verkaufen, welcher in der Vergangenheit einen Unfall hatte oder welcher sind nicht mehr im Originalzustand befindet. Der Art böse Erwachen gibt es häufig beim online Autokauf. Ist der Wagen den Sie kaufen möchten gebraucht, sollten Sie in jedem Fall ein Gutachten vom TÜV oder anderen Prüfstellen erstellen lassen. Andererseits kann es sonst schnell zum bösen Erwachen nach dem Kauf kommen.

Darauf sollten Sie beim Gebrauchtwagenverkauf achten:

  • Überlegen Sie sich bereits vor den Preisverhandlungen eine Preisuntergrenze
  • Bereiten Sie bereits im Vorfeld einen Kaufvertrag vor, der alle wichtigen Details enthält
  • Wählen Sie bei der Fahrzeugübergabe keine unbelebten Orte (falls der Käufer kriminelle Absichten hat)
  • Wählen Sie bestenfalls einen seriösen Händler der sich um den Verkauf kümmert

Wagen verkaufen? – Welche Händler sind seriös?

Augen auf beim Wagen verkaufen

Beim Wagen verkaufen können Fallen lauern (c) Claudia Hautumm / pixelio.de

Neben unseriösen und dubiosen Autohändlern, welche sich telefonisch auf Anzeigen bei Ihnen melden und Ihnen auf den Nerven gehen, gibt es auch seriöse und vertrauenswürdige Plattformen auf welchen Sie Ihren Wagen sicher und entspannt verkaufen können. Diese Anbieter übernehmen für Sie alle wichtigen Schritte die notwendig sind, wenn Sie einen Wagen verkaufen möchten. Neben der Anzeigenerstellung und dem Kontakt mit potentiellen Käufern, kümmern sich die Anbieter zudem um die Geldübergabe und darum, dass der verkaufte Wagen abgeholt wird, wenn er verkauft ist. Eine sehr zuverlässige Plattform für den Gebrauchtwagenverkauf ist carsale24.

Wie ist der genaue Ablauf wenn Sie Ihren Wagen verkaufen?

Im ersten Schritt wird einen aussagekräftiges Inserat erstellen, welches Ihr Auto beschreibt und Bilder des Gebrauchten zeigt. Im weiteren Verlauf wird dieses Inserat ausgewählten Händlern angeboten, welche Ihren Preis für das Fahrzeug nennen. Nach Ablauf der Gebotsrunde wählen Sie dann das Beste Gebot für sich aus. Ist das geschafft wird das Auto bei Ihnen abgeholt und sie erhalten das Geld. Es gibt kaum einen einfacheren Weg als seinen Wagen so zu verkaufen.

3 Antworten : “Gebrauchten Wagen verkaufen: Profit vs. Komfort”

  1. Seven A sagt:

    Schöner Artikel! Teile deine Ansichten absolut! Weiter so.
    Beste Grüße

  2. Martin sagt:

    Hi,

    was ist Ihre Meinung zu einem Auto Outlet? Die Autos sind nicht ganz neue, aber desto sind sie in einer super Kondition. Ich möchte mir im Frühling ein neues Auto kaufen und hab diese Möglichkeit in meiner Gegend gefunden. Lohnt es sich solch ein Auto zu kaufen?

    • kfz sagt:

      Hallo Martin,

      natürlich ist solch ein Outlet verlockend. Und man kann durchaus ein solides Fahrzeug zu guten Konditionen bekommen. Allerdings sollte man auch vorsichtig sein und die Autos genau inspizieren. Unsere Empfehlung an Sie ist daher, einen Fachmann, jemand aus der Verwandschaft oder dem Bekanntenkreis, der sich mit PKW auskennt, als Begleitung mitzunehmen. Derjenige kann Sie fachkundig und neutral beraten und sich ein Urteil über das Wunschauto bilden. So werden Reinfälle beim Autokauf vermieden.
      Wir wünschen Ihnen viel Erfolg beim Autokauf im Frühling!
      Beste Grüße,
      Ihr wsb-bba-Team

Einen Kommentar schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *