Autokauf online – Worauf sollte man achten

Ungewöhnlich günstig?
Wer ist nicht froh darüber ein sehr gutes Angebot zu „ergattern“ zum super günstigen Preis. Das Auto scheint in Form zu sein und der Kilometerstand ist auch ok. Vorsicht!
Verkäufer könnten allerdenkliches tun, um das Produkt zu verkaufen. Manipulierte Tachometer, bis hin zu falschen Bildern oder zurückhaltende Informationen, wie z.B. Unfallschäden, werden schnell nicht mit einbezogen.

Auto

Autokauf kann teuer werden (c) Michael Staudinger / pixelio.de

Beim Autokauf Online können Sie viel falsch machen. Überweisen Sie das Geld also niemals vorab, denn es ist sehr schwer dieses nach dem Bezahlen wieder zurück zu erhalten.

Termin vereinbaren
Je nachdem, ob ihr das Auto von einem Internethändler oder von einer Privatperson gekauft habt, kann eventuell ein Termin zur Probefahrt oder nur zum Ansehen ausgemacht werden. So könnt ihr euch immerhin ein eigenes Bild verschaffen, ob die Informationen die im Internet stehen, auch stimmen. Wieso sollten Verkäufer nicht damit einverstanden sein, wenn alles der Wahrheit entspricht?

Privatverkäufer
Wollen Sie den Autokauf auf eBay tätigen? Hier tummeln sich ebenfalls einige Abzocker, die den Leuten das Geld aus der Tasche ziehen wollen. Oft können Sie in der Beschreibung den Satz lesen ,, Da es sich um einen Privatverkauf handelt, übernehme ich keine Gewährleistung“. Fällt Ihr Auto nachdem ihr es benutzt habt also zusammen, können Sie nicht nachweisen ob Sie Schuld sind oder nicht, Sie bleibt auf den Kosten sitzen.

Informationen für einen Autokauf sammeln ist alles
Wenn Sie im Internet ausreichend recherchiert und Ihr Produkt und das Angebot ausreichend analysiert, wird Ihnen sicherlich keiner beim Autokauf Online hinters Licht führen. Gehen Sie aber auf das erst beste Angebot ein, können Sie schnell in eine Falle geraten. Geduld zahlt sich bekanntlich aus. Nicht wahr?

Einen Kommentar schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.